Donnerstag, 13 Dezember 2018
Berlin - Bis vor Kurzem waren sich die deutschen Sicherheitsbehörden noch sicher, dass potentielle Terroristen unter den Asylbewerbern höchst unwahrscheinlich seien. Man könne dies zwar nicht ausschließen, aber es sei sehr unwahrscheinlich, dass der „Islamische Staat“ (IS) seine Dschihadisten ausgerechnet über die gefährlichen Wege nach Deutschland...
Berlin - Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, hat vor der Gefahr der Einschleusung von Terroristen durch die Einreise von Flüchtlingen gewarnt. Auch die islamistischen Terroranschläge von Paris seien ein Beleg dafür, dass der „Islamische Staat“ (IS) so agiert. Die Pariser Anschläge hätten laut Maaßen gezeigt, dass...

 Anzeige

 Anzeige